kontakt home meinForst stadtplan sitemap impressum
 
Zahlen und Fakten  
Projekte  
Kinder- und Jugendbeteiligung
Klimakonzept  
Soziale Stadt  
Lokales Bündnis für Familie Forst (Lausitz)
Zukunftstag  
Brandenburg-Tag 2006
DIZ Horno  
Das Forster Tuch  
Zukunft im Stadtteil (ZiS)
Telecity Forst  
weitere Stadt-
entwicklung
Fördermittel- projekte  
Bildung  
Soziales  
Kirchen  
Freizeit  
Vereine  
Adressen  
   


 
Telecity Forst auf der EXPO 2000 in Hannover

Telecity - Logo Das Projekt "TELECITY FORST" war in das übergreifende Thema der EXPO 2000 "Mensch-Natur-Technik" integriert. Es versteht sich als Synonym für einen überregionalen Wegbereiter in die Informationsgesellschaft.
Der Einsatz moderner Telekommunikationstechniken und die Durchführung vielfältiger Telekommunikationsdienste für die verschiedenen Lebens- und Arbeitsbereiche einer Stadt und ihrer Menschen stehen im Vordergrund.
Das Projekt bündelt die Anwendung moderner Kommunikations- und Informationstechnologien für die Bürger, die Wirtschaft und behördliche Institutionen in der Stadt Forst und ihrer Umgebung. Es trägt zugleich zur wirtschaftlichen Stabilisierung einer strukturschwachen Stadt und Region an der EU-Außengrenze bei. Eine maßgeliche physikalische Grundlage bildete die in den Jahren 1993/94 hergestellte flächendeckende Glasfaserinfrastruktur
(OPAL ´93) der Deutschen Telekom AG.
Das Projekt EXPO 2000 "TELECITY FORST" präsentierte sich mit insgesamt 11 Untervorhaben, die sich jeweils auf die Einsatzbereiche, Infrastruktur, Wissen, Information, Wirtschaft, Ökologie, Sicherheit, Gesundheit, Bildung und Kultur bezogen.

Kernstück des Projektes ist u. a. das Untervorhaben "Stadtinformationssystem (SIS)" mit dem "gläsernen Rathaus" und dem "Bürgerbüro". Durch eine dezentrale Verwaltung aller Informationen wird ein hoher Aktualisierungsgrad mit gleichzeitig rationellem Aufbereitungseinsatz gewährleistet.
Weiterhin sind beispielsweise die sogenannten "Rufbushaltestellen" im Untervorhaben "Kundenfreundlicher ÖPNV" auf die individuellen Bedürfnisse der Menschen an abgelegenen Wohnorten ausgerichtet, die dadurch jederzeit rationelle Busverbindungen zu entsprechenden Zielorten erhalten. Über einen schnellen und leistungsfähigen "Interconnect-Anschluß" (Datenübertragungsrate 2 Mbit/s) ist die Stadt direkt an das extrem leistungsstarke "Backbone-Netz" der Deutschen Telekom AG angeschlossen.

Die weiteren Untervorhaben des Gesamtprojektes präsentierten sich mit:

Telemedizin: durch Anwendung moderner Informationstechnologien im Bereich Telepathologie mit Schnellschnittdiagnostik,

Verkehrsmanagement mit Mobilfunk: in einer gemeinsamen Frachtdatenbank für Klein- und mittelständische Unternehmen (KMU) der Transport- und Speditionsbranche,

Comunication Center: mit Kommunikationslösungen im Sinne eines Customer Ralationship Management (CRM),

Sicherheit-online: durch Zustandsüberwachung von Geräten, Gas, Elektro sowie Brandfrüherkennung im Gebäudemanagement,

Kompetenzzentrum Bau: als Stätte der Fortbildung- und Innovationsförderung für KMU der Bauwirtschaft,

Wirtschaft-online.com durch ein Verkaufsförderndes Forum für KMU verschiedenster Branchen,

Wald-Monitoring-System: einem neuartigem Waldbrand-Früherkennungssystem mit rasterförmig angeordneten Funksensoren.

Stadt- und Informationskanal: mit einer breiten Informationsvielfalt im TV-Bereich sowie einer neuartigen Konvertierung von Web-basierten HTML-Seiten im Videotext des TV,

Tele-Service-Center: einem Kompetenzzentrum für moderne Kommunikationstechnologien und qualifizierte Ausbildungslehrgänge.

  Übersicht:
  * eGovernment in Forst (Lausitz) - Ein Überblick
  * IEDNET „eGovernment der Regionen“
  * Telecity Forst auf der EXPO 2000 in Hannover
Klicken Sie hier und erschließen Sie sich den Ostdeutschen Rosengarten in Bildern, Panoramen und vielen interessanten Informationen
 Rosenstadt App

 

Nähere Informationen finden Sie hier.

 Stadtverwaltung Forst (Lausitz)

 SPRECHZEITEN
Dienstag
9 - 12 und 14 - 18 Uhr
Donnerstag
9 - 12 und 14 - 16 Uhr
Telefon: 03562 989-0
Fax: 03562 7460

elektronischer Zugang

Bürgeramt
Montag   9 - 13 Uhr
Dienstag 9 - 18 Uhr
Mittwoch 9 - 13 Uhr
Donnerstag 9 - 16 Uhr
Freitag        9 - 13 Uhr
Samstag     9 - 12 Uhr
Telefon: 03562 989-530

Bürgermeister
täglich nach telefonischer Voranmeldung unter 03562 989-101 oder persönlicher Voranmeldung im Vorzimmer des Bürgermeisters, Lindenstraße 10-12, Zimmer 314

ANSCHRIFT
Stadt Forst (Lausitz)
Lindenstraße 10 - 12
03149 Forst (Lausitz)

 Kostenfreier Eintrag in das Vereinsverzeichnis
der Stadt Forst (L.)


 Jeder Forster Verein kann sich kostenfrei in das Vereinsverzeichnis der Stadt Forst (Lausitz) eintragen lassen, bzw. selbst eintragen.
Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die Stadtverwaltung Forst (L.), Fachbereich Personal und Verwaltungsservice Katharina Owczarek, 03562 989 113

Vereine auf einen Blick

 Klicken Sie
hier


 Kulturwege

 ... und Sie finden eine Übersicht künstlerischer und kultureller Sehenswürdigkeiten in unserer Stadt.

 Hier zum downloaden

 

 Information zur Kastanienallee am neu gestalteten Kegeldamm

 Spendenaufruf

 Die Stadt Forst (L.) verkauft Immobilien

 Weitere Informationen finden Sie hier

 HILFETELEFON

 GEWALT GEGEN FRAUEN

 0800 0116016
WWW.HILFETELEFON.DE

Klicken Sie hier für Informationen zum Projekt Soziale Stadt
Finden Sie schnelle und günstige Verbindungen, um in die Rosenstadt Forst zu gelangen.

Lokales Bündnis für Familie Forst (Lausitz)
Link zur Online-Beratung bei Behinderung und psychischer Erkrankung
 


aktuelles | bürgerforum | stadtinformation | wirtschaft | tourismus
kontakt | impressum | meinforst | stadtplan | sitemap | home